Grundstücksmarktbericht: ChangeMe

Seitenbereiche

Grundstücksmarktbericht

Grundstücksmarktbericht

Der Grundstücksmarktbericht, auch Immobilienmarktbericht genannt, gehört zu den freiwilligen Aufgaben des Gutachterausschusses. Dieser enthält Informationen zu den örtlichen Marktverhältnissen sowie eine übersichtliche Darstellung der wertrelevanten Daten. Durch den Bericht wird der Grundstücksmarkt den Bürgern sowie allen Interessierten transparent dargestellt und die Marktinformationen sach- und fachgerecht präsentiert.

Grundlage des Marktberichts ist die Kaufpreissammlung und deren Auswertung. In der Regel erscheint der Bericht im zweijährigen Turnus. Der Bericht enthält alle relevanten Daten des lokalen Grundstücksmarkts, wie z. B. Bodenrichtwerte, Sachwertfaktoren, Vergleichsfaktoren, Liegenschaftszinssätze und Indexreihen. Weitere Informationen wie z. B. Vergleichspreise für Wohnungseigentum und Preise für Garagenstellplätze vervollständigen den Bericht.

Der Grundstücksmarktbericht ist in gedruckter Form erhältlich, er steht aber auch als PDF-Datei zur Verfügung. Nachfolgend ist eine Leseprobe (ohne Daten) des Grundstücksmarktberichtes bereitgestellt.

 

Der Grundstücksmarktbericht 2023 kann in folgenden Varianten bezogen werden:

als PDF-Datei: 60,00 Euro (ohne Bodenrichtwerte, Gesamtstatistik und Strukturdaten)
per Post: 60,00 Euro, zuzüglich 5,00 Euro Versandkostenpauschale (ohne Bodenrichtwerte, Gesamtstatistik und Strukturdaten)
per Post: 90,00 Euro, zuzüglich 5,00 Euro Versandkostenpauschale (Gesamtauflage inklusive Bodenrichtwerte, Gesamtstatistik und Strukturdaten) 

Nutzen Sie für die Bestellung bitte unser Kontaktformular oder Sie senden uns eine E-Mail an info(@)gua-lkes.de unter Angabe einer Rechnungsadresse. 

Grundstücksmarktbericht 2023

Der Grundstücksmarktbericht 2023 wird nachfolgend auszugsweise zur Ansicht bereitgestellt. 

Bodenpreise, Strukturdaten 2021 und Statistiken 2022 der Verbandsgemeinden sind getrennt nach den regionalen Bereichen aufrufbar und können darüber hinaus im PDF-Format heruntergeladen werden.

 

Bereich "Albvorland": Beuren, Bissingen an der Teck, Erkenbrechtsweiler, Frickenhausen, Holzmaden, Kohlberg, Lenningen, Neidlingen, Neuffen, Ohmden, Owen, Weilheim an der Teck

Bereich "Kirchheim": Aichwald, Baltmannsweiler, Dettingen unter Teck, Hochdorf, Kirchheim unter Teck, Lichtenwald, Notzingen, Reichenbach an der Fils

Bereich "Neckartal": Altbach, Deizisau, Denkendorf, Köngen, Neuhausen auf den Fildern, Plochingen, Wendlingen am Neckar, Wernau (Neckar), Wolfschlugen

Bereich "Nürtingen": Aichtal, Großbettlingen, Gemeindeverwaltungsverband Neckartenzlingen, Nürtingen, Oberboihingen, Unterensingen